Deutsch

Struktureffekt

Die Anwendung eines Struktureffekts lässt die lackierte Oberfläche auch dann gut aussehen, wenn die Bauteiloberfläche selbst eher unregelmäßig strukturiert ist, bspw. durch Schweißnähte oder Flexstellen.

Bei der Pulverlackierung kann die Struktur einfach durch die Auswahl eines geeigneten Pulverlacks aufgebracht werden. Um den gleichen optischen Effekt bei einer Glattlackierung zu erreichen, müsste die Bauteiloberfläche geglättet, poliert oder gespachtelt werden.

Im Gegensatz zur Hammerschlaglackierung wird der Struktureffekt jedoch eher als Schutzlack verwendet.

Jetzt anfragen

Hammerschlageffekt

Hammerschlag ist eine Lackierung mit einem speziellen Lack oder Pulverlack, der beim Trocknen bzw. Einbrennen eine netzartig strukturierte Oberfläche erzeugt.

Hammerschlaglackierung wird vor allem als Mittel zur Verschönerung technischer Geräte und weniger als Schutzlack verwendet.

Der optische Vorteil der Hammerschlaglackierung liegt darin, dass die lackierte Oberfläche auch dann gut aussieht, wenn die Bauteiloberfläche selbst nicht ganz glatt und regelmäßig ist.  Außerdem erhöht die Beständigkeit des Glimmers die Haltbarkeit des Anstrichs. Hammerschlaglackierungen sind durch die Beimengung auch relativ hart und kratzfest.

Jetzt anfragen

Suche

Contact:

Lackierzentrum Reichenbach GmbH
Zwickauer Straße 225
08468 Reichenbach
Tel: 03765 / 3090 850
Fax: 03765 / 3090 860

Mails:

Sara Grasnick - CEO
Dipl. Ing. Marlies Schöber - Sales
Andre Kästner - Quality Assurance

Zertifiziert nach DIN EN 9100:2016

(Luft- und Raumfahrt)